Montessorischule Geisenhausen

Eine Schule der Vielfalt

Abschlüsse

Wir sind eine Schule von 1 bis 10 und bieten folgende Schulabschlüsse an:

Die Große Arbeit nach Maria Montessori
Zum Ende der Schullaufbahn sind die Jugendlichen angehalten, ihre „Große Arbeit“ durchzuführen. Angesichts dieser Herausforderung entsteht eine hohe Motivation, die sie über einen langen Zeitraum planen, forschen und erarbeiten lässt, was sie dann ausführen und am Ende der 8. Jahrgangsstufe der Schule und auch der Öffentlichkeit präsentieren. Die Jugendlichen wählen sich Themen und Vorhaben mit künstlerischem, handwerklichem oder wissenschaftlichem Schwerpunkt. Sie fertigen eine schriftliche Ausarbeitung zur Entstehung ihrer Arbeit an. Jeder Jugendliche sucht sich einen Mentor z. B. aus dem Kreis der Eltern, aus Institutionen oder Betrieben, der dann über den Zeitraum von etwa einem halben Jahr das Projekt begleitet. Hierbei können die Schülerinnen und Schüler jetzt all das anwenden, was sie im Laufe ihrer Zeit an der Montessori-Schule gelernt haben. Die abschließende öffentliche Präsentation fordert den Jugendlichen heraus und stärkt sein Selbstvertrauen und sein Selbstbewusstsein. Diese Erfahrung ist prägend für viele künftige Herausforderungen.

Erfolgreicher Abschluss der Mittelschule
Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit Beendigung der 9. Jahrgangsstufe die Informationen zum Entwicklungs- und Lernprozess, die nach den pädagogischen Grundprinzipien der Montessori-Schulen gestaltet wurden. Die „Große Arbeit“ wird hier nochmal besonders gewürdigt. Für den „Erfolgreichen Hauptschulabschluss“ werden alle Fächer auf einer Seite zusammengefasst und bei Vorlage vom staatlichen Schulamt gemäß Art. 28 VSO bestätigt.

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
Schüler, die den qualifizierenden Hauptschulabschluss erwerben wollen, nehmen entsprechend § 36 VSO als Externe gemeinsam an der dafür notwendigen staatlichen Leistungsfeststellung teil. Hier arbeiten wir eng mit der Mittelschule Geisenhausen zusammen. Die Jugendlichen erhalten zusätzlich zu ihrem Montessori-Abschlussdokument ein besonderes Zeugnis, das an der Schule ausgestellt wird.

Mittlerer Bildungsabschluss
Leistungsstarke und leistungswillige Schüler können sich ab 7. Jahrgangsstufe in Eigenverantwortung und Selbständigkeit an der Montessori-Schule auf die externe Prüfung für den Mittleren Bildungsabschluss vorbereiten, indem sie außerordentliche Anstrengungs- und Leistungsbereitschaft zeigen, durch Eigeninitiative anspruchsvollere Aufgaben einfordern und erledigen. Diese Vorbereitung geschieht in enger und steter Absprache mit den Klassenpädagogen. Am Ende der 10. Jahrgangsstufe legen Montessori-Schüler gemeinsam mit externen Schülerinnen und Schülern die staatliche Prüfung ab.

Fachabitur und Abitur
Unsere Schule ist Gesellschafter-Schule der MOS München. (Montessori-Oberschule München). Hier haben unsere Abschlussschüler die Möglichkeit nach erfolgreich absolvierter 10. Klasse sich einer Aufnahmeprüfung in der MOS zu unterziehen. Nach erfolgter Aufnahme und anschließendem zwei- bzw. dreijährigem Besuch können die Jugendlichen das Fachabitur (= Fachhochschulreife) sowie das Allgemeine Abitur (=Allgemeine Hochschulreife) erlangen.